Wiener Netze 01.21

Wiener Netze

Eine kontrollierte Raumakustik ist wesentlicher Bestandteil jedes auf dem Stand der Technik operierenden Videokonferenzsystems.

Besondere Freude bereitete uns die Realisierung einer solchen Akustiklösung im neuen Videokonferenzraum der Wiener Netze. Mit den frei schwebenden, runden Deckensegeln aus dem Azores-Architekturprogramm von Artnovion wurde nicht nur das gewünschte akustische Ergebnis erzielt, sondern auch das Lichtkonzept des Raumes bestmöglich ergänzt. Darüber hinaus kontrollieren die links und rechts des Videoscreens angebrachten Azores-Wandpaneele sowie ein individualisiertes „akustisches Bild“ mit einer hochaufgelösten Luftaufnahme des Gebäudekomplexes der Wiener Netze die Nachhallzeit.

Insgesamt überzeugte das Ergebnis den Kunden so sehr, dass wir beauftragt wurden, auch den gesamten Vorraum und den Meeting Space zu gestalten. Hinzu kommen sollen noch mehrere großformatige Akustikbilder, analog zum customized Mirage Bild im Videokonferenzraum.

Technische Daten:

3x Azores SQR absorber (snow)
2 x Azores SQR absorber (teal)
2 x Azores SQR absorber (khaki)
2x Azores SQR absorber (iron)
3x Azores SQR absorber (steel)
41x Azores CIR 1200mm cloud (snow)
53x Azores CIR 800mm cloud (snow)
1x Mirage 45 AL 1600x 1000mm (benutzerdefiniertes bild)